Unsere Unternehmensgrundsätze

Dube – der Schlüssel zur vertrauensvollen Sicherheit

Unser Unternehmen in Schönebeck stellt Sie als Kunde mit ihren Vorstellungen, Wünschen und Ideen in den Mittelpunkt. Als leistungsstarkes und kompetentes Sicherheitsfachgeschäft unter der Leitung von Sabine Dube erhalten Sie die modernsten Sicherheitserkenntnisse und Methoden um Ihren Schutz zu gewährleisten. Unsere kompetenten Mitarbeiter beraten Sie über mögliche Sicherheitskonzepte und helfen Ihnen anhand Ihrer Erfahrungen sinnvolle Entscheidungen zu treffen.

 

Wir nutzen vielfältige Spitzenprodukte, die dank Ihrer hochwertigen Qualität die Sicherheit unserer Kunden garantiert. Wir stehen für Vertrauen, Pünktlichkeit, Diskretion und Zuverlässigkeit. Unsere Mitarbeiter arbeiten eng mit Ihnen zusammen und führen Ihre Aufträge vertragsgerecht und pünktlich aus. Die Kundenorientierung ist das oberste Motiv unseres Handelns. Wir gehen auf unsere Kunden ein, möchten Ihre Bedürfnisse und Wünsche erfahren und helfen Ihnen, eine sinnvolle und förderliche Entscheidung zu treffen.

Historie

Gründung des Unternehmens am 5. Oktober 1985 durch Gerhard Dube
Erste große Aufträge waren Schließanlagen in Schulen und Altenheime. Dabei leistete der Wartburg 353 und ein Lastenanhänger treue Dienste als mobile Werkstatt. Der damalige Mangel an Zylinderschlössern, Einsteckschlössern und Beschlägen wurde mittels Tauschobjekten wie Spargel, Kaffee, PUR-Lenkrädern und alles, was in der DDR Mangelware war, ersetzt.


1986
erhielt das Unternehmen (nach eingehender Prüfung durch bestimmte DDR-Organe) von der Schlossfabrik Pfaffenhain den Status einer Vertragswerkstatt. Dieser Status war Grundlage für den Bau von Werkstatträumen. Ehegattin Erika Dube und Junior Thomas Dube wurden eingestellt. Der Wartburg wurde durch einen B 1000 ersetzt.

 

1989
Die Wende war für den Familienbetrieb eine große Chance und Herausforderung, aber auch der Kampf um´s Überleben. Durch solide handwerkliche Tätigkeit hatte sich das Unternehmen einen ausgezeichneten Ruf erarbeitet und das einsetzende Baugeschehen verschaffte dem Unternehmen eine außergewöhnlich gute Auftragslage. Tochter Sabine Dube und ein weiterer Mitarbeiter komplettierten das Team. Die Computertechnik hielt Einzug


1992
Umzug der Firma in die Friedrichstr. 6, Einstellung weiterer 2 Mitarbeiter. Geschäfts- und Werkstatträume reichten nicht mehr aus1995 Umzug des Unternehmens in die Friedrichstr. 113 (Eigentum). Die Belegschaft ist auf 9 Arbeitnehmer angewachsen. Ein Computernetzwerk für 3 Arbeitsplätze wurde errichtet.


1998
Der Tod der Ehegattin und Mutter Erika Dube hinterließ tiefe Spuren …, doch der Betrieb lief unaufhaltsam weiter. Neue mechanische Zylindertechnologien erforderten ständige Qualifizierung und Fortbildung. Elektronische Schließsysteme eroberten den Markt – auch diesen Ansprüchen haben wir uns gestellt. Seit 2009 leitet Tochter Sabine Dube das Unternehmen.


2010
Die 3. Generation hat im Unternehmen Einzug gehalten - Enkeltochter Anja Ferdin als Auszubildende.


2011
Frau Ferdin wird nach Abschluß der Ausbildung als Assistentin der Geschäftsleitung übernommen.


2020
Mit Stolz begehen wir im Jahr 2020 das 35- jährige Bestehen des Unternehmens.

Wir freuen uns auf die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Ihnen!